News und mehr

Urlauber in Warnemünde durch Zufall vor dem Ertrinken gerettet

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Heute morgen habe ich noch ein Video auf Youtube von unserer heutigen stürmischen Ostsee hochgeladen und davor gewarnt am heutigen Tage baden zu gehen. Und genau in Warnemünde in der Nähe der Mole, dachte sich eine Gruppe Urlauber aus Sachsen sie gehen bei Windstärke 5 dort einfach mal baden...

Urlauber aus Sachsen von Rettungsschwimmern gerettet

Die Meisten schafften es gerade so aus eigener Kraft zurück aber 2 Urlauber im Alter von 59 und 86 hatten bei den starken Strömungen keine Chance es wieder  zurück an Land zu schaffen. Glücklicherweise, für die beiden Sachsen, waren die Rettungskräfte noch vor ihrem eigentlichen Dienstantritt am Strand und konnten mit einem Schlauchboot raus fahren und sie vor dem Ertrinken retten.

Gefährliche Strömungen, Unterströmungen und Sogwirkungen der Ostsee

Wir hatten bereits darüber berichtet wie gefährlich unsere Ostsee sein kann wenn man sich überschätzt: Die Gefahren unserer Ostsee - 11 jähriger Junge ertrunken.

Leider scheinen es die meisten dennoch nicht zu verstehen und denken sie wären stärker als die Naturgewalten. Daher auch hier nochmal wieder die Bitte an ALLE. Unterschätzt die Kräfte unserer Ostsee nicht! Es gab bereits genügend Tote in dieser Saison... Die Ostsee ist bei starkem Wind und Sturm auch von draußen sehr schön anzusehen und dann auch überhaupt nicht gefährlich...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok