Webmaster Friday - Leckeres Essen und Lieblingsgerichte

Webmaster Friday - Leckeres Essen und Lieblingsgerichte - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Nachspeise im Restaurant

Ein gutes Thema welches zum heutigen Webmaster Friday ausgerufen wurde. Da bin ich gerne wieder mit dabei. Leckeres Essen und Lieblingsgerichte - ich denke da können viele etwas drüber erzählen. Ich hoffe auf rege Teilnahne und vielleicht auch den ein oder anderen Tipp :-)

Mein Lieblingsessen

Ich fang mal mit meinem absoluten Lieblingsessen an: Es ist das klassische Weihnachtsessen - Ente, Kartoffeln, Rotkohl. Da kann ich nie genug von kriegen. Auch einer der Hauptgründe warum ich mich auf Weihnachten so sehr freue ;-) An Heiligabend zu Hause Ente, am ersten Feiertag bei der Familie meiner Frau und am 2. bei meiner. So lass ich mir das gefallen :-)

Dann gibt es noch Senfei und Hühnerfrikassee. Alles beides Mahlzeiten die wir recht selten zu Hause essen, wahrscheinlich sind es auch deshalb noch immer meine absoluten Lieblingsessen.

 

Die Zubereitung des Essens - weg vom Chemie Tütenfraß

Bei der Frage danach wie wir unser Essen machen muss ich erstmal ein wenig in der Zeit zurück gehen. Ich werde nie das Schulessen in der Grundschule (damals noch bis zur 6. Klasse) vergessen - kein Caterer, sondern immer frisch gemachtes Essen. Genauso wie bei Mama natürlich. Tütenfutter gab es damals gottseidank ja eh noch nicht. Als ich dann von zu Hause weg zog, begann für mich die Zeit des Fertigessens. Dosenfutter und Mikrowelle fras. Ich hab mir so extrem viel davon rein gehauen dass mir heutzutage schlecht wird wenn ich die Packungen im Supermarkt nur sehe...

Dann habe ich meine jetztige Frau kennen gelernt und es gab zwar kaum noch Fertigfraß, dafür haben wir aber viel mit Tüten zubereitet. Sogar ein Maggi Kochbuch hatten wir welches nur aus Gerichten mit eben dieses Tüten bestand - schön Chemie Tag für Tag in uns rein gehauen... buähhh

Aber das hat zum Glück ein Ende, Jahr für Jahr haben wir immer weniger auf Tüten zurück gegriffen und sind jetzt seit mindestens 3 Jahren komplett Tütenfrei. Nicht nur ein gutes und gesundes Gefühl, sondern vor allem der Geschmack ist einfach so wie es sich für Essen gehört und es schmeckt so wie früher. Kein Glutamat oder wer weiß was in dem Essen.

Experimentieren tun wir bzw. meine Frau auch immer wieder beim Essen. Ich mecker zwar jedes mal vorher da ich keine Experimente mag, doch im nachhinein schmeckt es jedes mal noch besser. Beim Thema Bio bin ich mir bis heute noch nicht sicher ob es wirklich sein muss... obwohl ich ja im Prinzip immer ein Fürsprecher für alles ohne Chemie bin.

 

Kochbücher? oder frei Schnauze?

Kochbücher haben wir mit den Jahren auch einige geschenkt bekommen, jedoch ist unser meistgenutztes und das beste Kochbuch unser selbstgeschriebenes. Rezepte von Mama, von Oma und selbst beigebrachte - alles im selbst geschriebenen Kochbuch vorhanden. Die anderen stehen nur noch im Regal und verstauben. Und dann haben wir auch noch einen guten Freund der Koch ist und ganz schnell mal bei Fragen hilfreiche Tipps geben kann.

 

Restaurants an der Ostsee

Essensbilder teilen taten wir bisher nur über Whatsapp im Freundes- und Familienkreis, Pinterest wäre aber tatsächlich mal eine gute Idee für sowas :-)

restaurant am bodden in putbus LauterbachMeine Erfahrungen bei Restaurant besuchen hingegen habe ich früher oft bei Qype mitgeteilt und seit einiger Zeit bzw. habe ich es demnächst vor, berichte ich regelmäßiger darüber in meinem Blog. Vor allem gibt es leider auch viel zu viele Enttäuschungen an Restaurants, vor denen man die Leute doch warnen muss. Ich finde es immer wieder schrecklich wenn ich eine heiße Schokolade bestelle und so'n Tütenzeugs, mit heißem Wasser aufgefüllt, bekomme. Da kann man dann das Essen meisten auch schon vergessen.

Als Empfehlung dann mal gleich mein absolutes Lieblingsrestaurant: Das Restaurant Am Bodden in Putbus/Lauterbach auf der Insel Rügen. Dort bin ich mindestens 2 mal im Jahrund bin jedes mal wieder begeistert. Weitere sehr gute Restaurants an der Ostsee sind im Ostseebad Binz "Zum alten Fritz" oder in Warnemünde im der Grieche im Teepott.



Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

ADCADA black 2

 

existenzgruender2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok