Ostsee-Schnack Newsletter Anmeldung



Joomla Extensions powered by Joobi

Einmal durch den Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen

Einmal durch den Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen - 4.9 out of 5 based on 9 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Gespensterwald Nienhagen Steilküste Ausblick auf Ostsee

Es ist einer der faszinierendsten Orte an unserer Ostsee - der Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen. Daher wird es zeit ihn hier vorzustellen. Wir machen es mit einer Rundreise und einer kleinen Fotostrecke auf Facebook mit täglich neuen Fotos aus dem Gespensterwald und drum herum. Also seid dabei und werdet Fan unserer Facebook Seite.

Die Geschichte zum Gespensterwald

Kurz etwas geschichtliches zum Gespensterwald: Die jetzigen Bäume sind teilweise bis zu 170 Jahre alt. In dieser Zeit wurden sie vom Seewind der Ostsee geprägt. Dieser kam halt meistens von Norden herein weshalb die Bäume so in Richtung Süden "gucken". Die feuchte salzige Luft tat ihr restliches damit die Bäume so aussehen wie sie jetzt aussehen und aus einem ganz normalen Wald einen Gespensterwald machen.

Von Rostock zum Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen

Wir beginnen unsere Rundreise in Rostock. Es geht durch den Stadtteil Lütten Klein in westliche Richtung. Durch die Ortschaften Evershagen und Elmenhorst sind wir dann in nicht einmal 10 Minuten im Ostseebad Nienhagen angekommen. Es ist morgens um 8 im Wonnemonat Mai. Der 1. Mai Feiertag viel auf einen Freitag weshalb die Hotels und Ferienwohnungen rund um den Gespensterwald recht gut ausgebucht sein dürften. Dennoch ist der Parkplatz leer und auch sonst tummelt sich trotz sehr gutem Wetter noch kaum einer hier im Ostseebad Nienhagen rum - was aber vor allem an der frühen Uhrzeit liegen dürfte ;-).

 

Der Parkplatz befindet sich nur ein paar Meter vom Strand entfernt und wir gehen nicht oben an der Strandpromenade entlang zum Gespensterwald, sondern gleich die große Treppe hinunter zum Strand. WOW! Immer wieder wenn ich in Nienhagen am Strand ankomme, bin ich begeistert wie schön und ruhig es dort ist. Wunderschöner feiner Strandsand, eine fast stille Ostsee und die aufgehende Sonne - immer wieder ein Erlebnis.

Wir gehen links den Strand entlang und sofort springt einem der Gespensterwald oben auf der Steilküste ins Auge. So gespenstisch wirkt er da aber noch nicht... dafür aber beeindrucken schön. Im Sommer in der Ostsee zu schwimmen mit Blick auf den Gespensterwald hat was einmaliges.

In der Ostsee mit Blick auf den Gespensterwald baden Gespensterwald von der Ostsee aus

 

Gespensterwald Ostseebad Nienhagen  ruhiger badestarand

Der Gespensterwald oben - die Ostsee unten

Wir gehen weiter am Strand entlang, direkt an der Steilküste. Der Hauptbadestrand ist auch recht schnell zu Ende - ab hier kann man dann im Sommer sehr gut baden wenn man es gerne etwas ruhiger hat. Der Strand ist trotzdem noch weiterhin schön feinsandig und ohne große bzw. viele Steine versehen. Je von Jahr zu Jahr sind mal weiter vorne ein paar.

Die Wellenbrecher sind ab hier auch zu Ende was dann endlich für stärkere Wellen sorgt für alle die gerne etwas mehr Action brauchen ;-)

In den Gespensterwald hoch kommt man erstmal nicht mehr - dazu muss man noch ein Stück weiter laufen. Man schafft es aber in ca. 10 Minuten, je nachdem wie lange man sich aufhält an der Ostsee. Zwischendurch kommt man noch zum Haupt Hundestrand - dieser ist doch ganzschön weit weg, man hätte ihn ach früher ansetzen können aber nein - (Sarkasmus an) vorher sind ja noch keine Steine vorhanden (Sarkasmus aus). 

 

Gespensterwald Fluß in die OstseeZurück durch den Gespensterwald

Gleich nach dem Ende des Hundestrandes ist der Aufgang zum Gespensterwald. Daneben fließt ein kleiner Fluß in die Ostsee. Dieser ist sorgt mit frischem Wasser dafür dass sie nicht austrocknet - kleiner Scherz natürlich ;-). Kaum betritt man den Wald merkt man was ihn so ausmacht! Diese riesigen Bäume die meist mindestens zu 2/3 kahl sind und erst oben in der Baumkrone einige Blätter haben - außerdem scheint die Sonne so teilweise durch und wirft interessante Baumschatten wie in keinem anderen Walt - den 2/3 kahlen Bäume sei dank :-)

 gespensterwald - gespenstisch schön Gespensterwald Ostseebad Nienhagen

 

gespensterwald fruehling 2015 29Der Gespensterwald - ähnlich und doch immer wieder überraschend

Es geht im Gespensterwald prinzipiell so weiter - und trotzdem kriegt man nicht genug und zückt immer wieder die Kamera weil es immer wieder ungleublich faszinierend aussieht. Direkt an der Steilküste stehen einige Bäume die oft sogar schon leicht rüber ragen und man fragt sich wie lange die sich dort noch halten können. Bei einem Bam warte ich bereits seit 3 Jahren darauf dass er abstürzt und letztendlich steht er auch heute noch. 

Am Ende des Gespensterwald wird der Wald dann nochmal ein wenig dichter und ist das dann schon fast ein normaler Wald aber einen kleinen Weg rechts rein und man steht wieder an der Steilküste mit seinem faszinierenden Blick auf die Ostsee.

 

Weiter an der Steilküste hinterm Gespensterwald

Am Ende, bzw. Anfang, steht gleich das Hotel Nienhäger Strand mit Restaurant. DICHTER an der Ostsee udn dem Gespensterwald geht nicht. Das Essen haben wir vor 2 Jahren auch schon mal getestet nd war sehr empfehlenswert. Vor allem im Sommer auf der Terrasse sitzen mit dem wunderbaren Ausblick ist etwas ganz besonderes. An der Strandpromenade ist ein Abgang der behindertengerecht ist und dementsprechend mit Rollstuhl genutzt werden kann.

Neben dem Hauptabgang ist ein weiteres leckeres Strandrestaurant - dieses wurde ca. 2014 von innen komplett neu gemacht und wirkt jetzt viel viel gößer und heller als zuvor. Vom Essen her können wir leider nichts sagen - daher freuen wir uns auf Eure Kommentare dazu.

 Hotel Nienhagen am Gespensterwald Behindertengerechter Strandabgang im Ostseebad Nienhagen beim Gespensterwald

Noch ein Stück weiter kommt der große Ferienpark Seepferdchen mit vielen Ferienhäusern. Alles weitere zu dem Park findet Ihr hier in unserem extra Bericht.

 

Fotostrecke zum Gespensterwald auf Facebook

Wir starten am 05.04.2015 auf unserer Facebook Seite eine kleine/große Fotostrecke mit täglich einem neuen Foto jeden Tag vom Gespensterwald. Seid dabei - wir freuen uns auf Eure Kommentare übers Teilen unserer Bilder und gerne auch über Eure Bilder :-)

Unsere Fotostrecke zum interessantesten Wald an der deutschen Ostseeküste - dem Gespensterwald. Wir starten am...

Posted by Ostsee News on Sonntag, 3. Mai 2015

 

 

 

 

Kommentare   

+1 # Anke 2016-09-08 07:26
Die Fotos zeigen leider so gut wie gar nichts vom WALD, sondern fast nur Küste.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren